HOME
JÖRGs RESTAURANT
ÖFFNUNGSZEITEN
RESERVIERUNG
SPEISEKARTE
GALLERY
NEWSBOX
G´SCHICHTN

Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Weihnachtsmarkt

What does it eigentlich take?

Seid ihr schon einmal über den Weihnachtsmarkt geschlendert, Wollmütze im Gesicht, den heißen Punsch in der behandschuhten Hand, das Bäuchlein voller buntem Zucker und habt euch dann die Frage gestellt: „What does it eigentlich take to stell einen so wunderschönen Markt auf die Beine?“ 

Nein?

Wir beantworten euch diese supergute Frage trotzdem.

 

Denn bis JÖRGs Punschhütte, dort steht wo ihr sie findet, schätzt und liebt, ist es ein ereignisreicher Weg.

 

„Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Weihnachtsmarkt“ ist das Motto.

Kaum ist die Hütte abgebaut, die Schotten sind dicht und Weihnachten ist abgefeiert, geht es schon in die Planung für das nächste Jahr.

 

Einer von vielen Wegen führt Doris und Jörg dafür zu der Alpbachtaler Heumilchkäserei in Tirol um den speziellen Bio Käse für die Käsespätzle auszuwählen, zu kosten, zu prüfen und letztendlich zu bestellen. Heimspiel für Doris, deshalb führt sie hier auch die Verhandlungen „unter Landsleuten“.

 

 

Im Mai bereits werden alle Lieferanten kontaktiert um die Bestellungen zu besprechen und schlussendlich aufzugeben. 

 

Unsere Bio Kartoffeln kommen zum Beispiel vom Bio Hof Niedermayer, die Bio Fruchtsäfte für die verschiedenen Punsche und Glühweine werden von Fruchtsäfte Schäfer produziert. Beide Betriebe haben ihren Sitz in Niederösterreich. 

 

Das Bio Fleisch vom Steppenrind für unsere leckeren Würstel beziehen wir von der Fleischerei Karlo aus Pamhagen und die Blutwurst für unser Blunzengröstl stammt von der Fleischhauerei Meiringer in Gols.

 

Außerdem spielen noch mit: die Bäckerei Naglreiter in Neusiedl am See, diverse regionale Weinbauern, der AGM Großmarkt, der Lebensmittel Großhändler Biogast und und und...

 

Spätestens im Oktober muß Jörg dann alle Bestellungen bei allen Lieferanten bestätigt haben.

 

Was fehlt denn jetzt noch?

Nun, die Hütte muss noch hübsch dekoriert werden, denn das Auge isst und trinkt bekanntlich mit. 

Dafür fahren Doris und Jörg in der ersten Novemberwoche tief ins Mühlviertel um das schönste Tannenreisig auszuwählen. 400 kg Tannenreisig und 5 Christbäume für das spezielle 'Christmasfeeling' in und um die Hütte herum.

 

 

Und wenn ihr jetzt glaubt, dass es das schon war, ja dann lassen wir euch einfach mal in  dem Glauben. 

Für uns ist es das Wichtigste, dass euch unsere Hütte und unsere Bio Produkte gefallen, schmecken und dass ihr euch einfach wohl fühlt - bei und mit uns.

Eine ganz spezielle, aufregende, aufwühlende und wunderschöne Zeit liegt vor dem Team von JÖRGs Hütte. 

Denn, auch wenn wir schon seit vielen Jahren auf dem Weihnachtsmarkt am Karlsplatz dabei sind - kein Jahr ist wie das Vorherige. 

Und das ist auch gut so.

 

Wir halten euch auf dem Laufenden, versprochen!

 

Vivien Krups

A A   DRUCKEN